Presseaussendung
vom 01.07.2018, 06:44 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall im Lungau

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 30. Juni 2018 gegen 16.15 Uhr kam es auf der Murtal-Bundestraße (B 96), Bezirk Tamsweg, zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Motorradfahrer prallte ungebremst gegen ein ihm entgegenkommendes Traktorgespann, dessen 20-jähriger Lenker nach links abbiegen wollte. In der Folge wurde ein im do Bereich außerhalb der Fahrbahn stehender 49-jähriger Tamsweger vom zurückprallenden Motorrad erfasst und in das naheliegende Bachbett geschleudert, wo er unter dem Motorrad schwer verletzt zum Liegen kam. Der Lenker des Motorrades, der einen Helm und Motorradlederbekleidung trug, erlitt durch die Wucht des Anpralles tödliche Kopfverletzungen und verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Lenker des Traktors erlitt einen schweren Schock, blieb jedoch unverletzt. Der Fußgänger wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum Klagenfurt gebracht. Am Traktor entstand leichter Sachschaden, am Motorrad Totalschaden. Die Berge- und Absicherungsmaßnahmen wurden von Einsatzkräften der freiwilligen Feuerwehr Tamsweg durchgeführt. Die B 96 war im Bereich der Unfallstelle bis 20.00 Uhr für jeden Verkehr gesperrt.

 

Einsatzübersicht