Jänner Feber März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

18.08.2017
VERKEHRSUNFALL IN MÖRTELSDORF

Die Feuerwehr Tamsweg rückte gemeinsamt mit dem Löschzug Mörtelsdorf zu einem Verkehrsunfall in den Bereich Auffahrt zur Umfahrung aus.

2 PKW waren zusammengestoßen, dabei wurde eine Person verletzt und bei unserem Eintreffen bereits vom Roten Kreuz versorgt. Entgegen ersten Meldungen war niemand in den Fahrzeugen eingeschlossen.

Die Batterien der Unfallwagen wurden abgeschlossen und die Unfallstelle geräumt, die FF Tamsweg war mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann vor Ort.

Verkehrsunfall Mörtelsdorf

 

Tierrettung

12. AUGUST 2017
TIERRETTUNG AM LASABERG

Die Feuerwehr Tamsweg rückte gegen 07:00 Uhr mit 10 Mann und 3 Fahrzeugen zu einer Tierrettung in den Ortsteil Lasaberg aus.

Eine Kuh war in die Jauchegrube gestürzt, nachdem die Abdeckung unter dem Gewicht des Tieres gebrochen war.
Die Zu- und später auch die Abfahrt mit dem schweren Rüstfahrzeug gestaltete sich aufgrund des aufgeweichten Bodens als sehr schwierig.
Ein Teil der Jauche konnte abgelassen werden. Nach mehreren Versuchen gelang es, dem 600 kg schwerem Tier 2 breite Gurte umzulegen und es mit dem Kran aus der Grube zu heben.
Der Einsatz war gegen 10:00 Uhr abgeschlossen.

 

07.08.2017
ÖLEINSATZ OBERTAUERN

Um 09:10 Uhr rückte die Feuerwehr Tamsweg - am 5. Tag in Folge - mit 3 Fahrzeugen und 9 Mann zu einem Gefahrguteinsatz nach Obertauern aus.

Aus derzeit noch unbekannten Gründen war eine erhebliche Menge Öl in die Taurach gelangt.

Mithilfe von Ölsperren und Bindemittel konnte gemeinsam mit der Feuerwehr Obertauern eine weitere Verschmutzung des Baches vermieden werden. Einsatzende war gegen 14:00 Uhr.

>>> Einsatzbilder FF Obertauern

Öleinsatz Obertauern

 

Hochwasser

06. AUGUST 2017
EINSÄTZE NACH STARKEN REGENFÄLLEN

Bereits um 13:00 Uhr wurde nach den starken Regenfällen erneut Alarm für die Hauptwache und den LZ Wölting ausgelöst. In Wölting wurde der Lessacher Bach mit Schaltafeln und Sandsäcken gegen ein Übertreten über das Ufer gesichert und Bäume, die in den Bach zu stürzen drohten, entfernt.

Zudem wurden die Feuerwehren in den Gemeinden Göriach und Weißpriach mit Mannschaft und Material unterstützt. Außerdem wurden Sandsäcke von der Kaserne Tamsweg an die betroffenen Einsatzstellen verbracht.
Die BAWZ disponierte am heutigen Tag über 50 Einsätze.

>>> Einsatzbilder

 

06.08.2017
AUFRÄUMARBEITEN NACH
NÄCHTLICHEM GEWITTER

Die Feuerwehr Tamsweg ist seit 07:45 Uhr im Einsatz um die Preber-Landesstraße wieder für den Verkehr freizumachen.
Nach dem nächtlichen Gewitter waren zwischen dem Ortsteil Haiden und dem Prebersee zahlreiche Bäume auf die Straße gestürtzt.
Aus Sicherheitsgründen musste die Straße daraufhin gesperrt werden.
Bis 11:00 Uhr waren 15 Mann mit 3 Fahrzeugen im Einsatz und 20 Mann im Feuerwehrhaus auf Bereitschaft, 3 Mann in der BAWZ.
Ebenso sind Vertreter von Polizei, Rotem Kreuz, Bergrettung und BH im Feuerwehrhaus.
>>> Einsatzbilder

Aufräumarbeiten nach Gewitter

 

Einsätze nach starkem Gewitter

05. AUGUST 2017
8 EINSÄTZE NACH
STARKEM GEWITTER

Nach einem starken Gewitter wurde für die FF Tamsweg Gesamtalarm ausgelöst. Es galt vor allem auf Straßen gestürzte Bäume zu entfernen zudem war eine Stromleitung in Brand geraten. Mehrere Straßen mussten gesperrt werden.
Die BAWZ war mit 3 Mann besetzt und koordinierte ca. 30 Einsätze mit 300 Mann im gesamten Bezirk.

Die Feuerwehr Tamsweg arbeitete mit den Löschzügen Mörtelsdorf, Sauerfeld und Wölting insgesamt 8 Einsatzstellen ab, im Einsatz standen 120 Mann mit 8 Fahrzeugen bis Mitternacht

>>> Einsatzbilder

 

05.08.2017
UMGESTÜRZTE BÄUME

Am Morgen rückte die Hauptwache gemeinsam mit dem LZ Mörtelsdorf ein weiteres Mal aus, um die Schäden der vergangenen Nacht zu beseitigen.

Es galt vor allem, umgestürzte Bäume zu entfernen und Verkehrswege wieder befahrbar zu machen. Auch ein Keller musste ausgepumpt werden.

Die Einsätze dauerten bis in den späteren Vormittag. Im Einsatz standen 25 Mann mit 4 Fahrzeugen.

umgestürzte Bäume

 

Einsätze nach Gewitter

04. AUGUST 2017
MEHRERE EINSÄTZE
NACH STARKEM GEWITTER

Nach einem Gewitter mit heftigen Windböen und Starkregen wurde die Feuerwehr Tamsweg gemeinsam mit den Löschzügen Sauerfeld und Mörtelsdorf zu mehreren Einsatzstellen im Gemeindegebiet gerufen um Verkehrswege freizumachen und Wasser abzupumpen.

Zusätzlich wurde die Bezirksalarm und -warnzentrale (BAWZ) besetzt und an die 30 Notrufe vom gesamten Lungau angenommen und die Feuerwehren entsprechend disponiert.

Im Einsatz standen über 50 Mann mit 8 Fahrzeugen.

 

03.08.2017
PKW-BERGUNG IN UNTERNBERG

In den frühen Morgenstunden rückte RÜST Tamsweg nach stiller Alarmierung mit 3 Mann zu einem Verkehrsunfall nach Unternberg aus.

Kurz nach dem Ortsende waren in Fahrtrichtung St. Michael 2 Fahrzeuge zusammengestoßen, die FF Unternberg, Rotes Kreuz und Polizei waren bereits vor Ort. Mithilfe des Krans wurde ein Fahrzeug von der Böschung zurück auf die Fahrbahn gehoben und dem Abschleppdienst übergeben.

Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet, 7 Mann blieben auf Bereitschaft im Feuerwehrhaus.

Verkehrsunfall in Unternberg

 

eingeschlossenes Fahrzeug in Seetal

02. AUGUST 2017
FAHRZEUG VON
BÄUMEN EINGESCHLOSSEN

Nach einem heftigen Gewitter im Ortsteil Seetal wurde der Lenker eines PKW's auf seiner Fahrt auf dem Baieralmweg von mehreren umstürzenden Bäumen eingeschlossen. Verletzt wurde dabei niemand, das Fahrzeug wurde nicht beschädigt.

Die Feuerwehr Tamsweg rückte um 17:15 Uhr mit 2 Fahrzeugen und 7 Mann zum ca. 15 km entfernten Einsatzort aus und schnitt den Forstweg wieder frei, damit konnte der Lenker seine Fahrt wieder fortsetzen. Der Einsatz war gegen 18:30 Uhr abgschlossen.