Jänner Feber März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember



Feuerwehrjugend GOLD

30. NOVEMBER 2019 -
FJLA - GOLD

Heute fand in Tamsweg die Abnahme des Feuerwehrjugendleistungsabzeichens in Gold statt.
2 Mitglieder der Feuerwehrjugend Tamsweg mussten bei diesem Bewerb bei 8 verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis stellen.
Eine gute und intensive Vorbereitung der Jugendlichen, die von ihren Betreuern perfekt vorbereitet wurden, war notwendig, um den Erfolg bei den jeweiligen Prüfungen sicherzustellen.

Die gesamte Feuerwehr Tamsweg gratuliert den Teilnehmern Ferner Jakob sowie Brandstätter Andreas zur bestandenen Prüfung und wünschen ihnen alles gute auf Ihren weiteren Feuerwehrweg!



28.NOVEMBER 2019 - EINSATZ 231
BRANDMELDEANLAGE TIEFGARAGE

Um 09:37 wurden wir zu einem Brandmeldealarm bei der Tiefgarage gerufen.

Bei unserem Eintreffen wurde starker Abgas - Geruch festgestellt.

Nach umfangreichen Kontrollarbeiten konnte jedoch kein Brand festgestellt werden.

Die Anlage wurde zurückgestellt und wir konnten nach 30 Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die Feuerwehr Tamsweg war mit 3 Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.

BMA TIEFGARAGE



Türöffnung

22. NOVEMBER 2019 -
EINSATZ 229
TÜRÖFFNUNG
NOTFALL - HILFLOSE PERSON

Nach Anforderung durch das Rote Kreuz rückte die FF Tamsweg um 10:43 Uhr mit 2 Fahrzeugen und 14 Mann direkt zu einem Objekt neben dem Feuerwehrhaus in die Florianistraße aus.

Die Feuerwehr verschaffte sich über ein gekipptes Fenster zu der Wohnung und öffnete die Eingangstür.

Die weitere Versorgung übernahm das Rote Kreuz und die Notärztin.

Der Einsatz war um 11:30 Uhr beendet.

 

19. NOVEMBER 2019
ENDBERICHT DER LETZTEN TAGE

Daten und Fakten der letzten 6 Tage:

> 130 abgearbeitete Einsätze der
Hauptwache mit den Löschzügen Mörtelsdorf, Sauerfeld und Wölting

> ca. 115 Einsatzkräfte zu Spitzenzeiten im Einsatz

> 30 landwirtschaftliche Objekte mit Notstrom versorgt

> 10 LKW/PKW Bergungen

> über 40 Bäume von Straßen/Gebäuden entfernt

> über 15 Keller wurden ausgepumpt

> ca 300 disponierte Einsätze im Bezirk Lungau

> ca. 100 entgegen genommene Notrufe im Bezirk Lungau

Dies ist nur ein kurzer Auszug aus einigen Arbeiten, die die Feuerwehr Tamsweg dieser Tage abgearbeitet hat.

Wenn man bedenkt das die Gesamt-Einsatzzahl 2018 bei 85 Einsätzen lag, leistetet die Kameraden in 6 Tagen unglaubliches!

Doch es sind nicht nur die Einsätze die, die Tage absolut kräfteraubend waren, so sind die Aufräumarbeiten im Feuerwehrhaus ebenso sehr zeitaufwendig. Beispielsweise müssen unzählige Schläuche gewaschen werden, das erschöpfte Sandsack - Lager wurde wieder aufgefüllt oder auch die Fahrzeuge sowie die Geräte wurden gereinigt und gewartet.

HOCHWASSER TAMSWEG

>>>Einsatzbilder 13 - 14 November

>>> Einsatzbilder 17 - 18 November



HOCHWASSER TAMSWEG

18. NOVEMBER 2019 -
EINSATZ 215 - 220
MEHRERE HOCHWASSEREINSÄTZE

Die Nachtruhe für die Kameraden hielt nur kurz an. Um 05:26 Uhr wurden wir das erste mal an diesem Montag alarmiert.

Insgesamt wurden an diesem Montag 12 Einsatzstellen abgearbeitet.

Des weiteren wurden die stark in Anspruch genommenen Geräte sowie Fahrzeuge der letzen Tag gereinigt und gewartet.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Tamsweg bis 18:00 Uhr mit 10 Mann.


17.NOVEMBER 2019 - HOCHWASSEREINSÄTZE

Die Feuerwehr Tamsweg ist seit 16:00 Uhr bei insgesamt 25 Stellen im Einsatz.

Die Hauptwache sowie alle 3 Löschzüge sind derzeit mit ca. 100 Mann und 12 Fahrzeugen vor Ort.

Es gilt Keller auszupumpen, Verkehrswege zu sichern, sowie Murenabgänge zu beseitigen.

Derzeit ist die B95 von Tamsweg Richtung Ramingstein gesperrt! Hier wurde auch ein Haus evakuiert.

Es wird derzeit empfohlen die Nähe von Bächen sowie unnötige Fahrten zu vermeiden!

Die BAWZ - Lungau ist mit 4 Mann besetzt und hat schon an die 100 Einsätz im Lungau alarmiert und disponiert!

>>> Einsatzbilder

HOCHWASSER TAMSWEG



LKW BERGUNG HAIDEN

15. NOVEMBER 2019 - EINSATZ 189 LKW BERGUNG

Auch am heutigen Tage wurden wir um 14:25 Uhr zu einer LKW Bergung in den Ortsteil Haiden alarmiert. Dies ist nun der 80! Einsatz innerhalb von 3 Tagen.

Ein LKW kam von einem Privatweg ab und blieb in einem Wassergraben seitlich hängen.

Mittels Einbauseilwinde von unserem schweren Rüst-Fahrzeug sowie eines Hubzuges konnte der LKW wieder zurück auf die Fahrbahn gebracht werden.

Im Einsatz standen 15 Mann mit 3 Fahrzeugen.

Zu erwähnen ist auch das manche Kameraden nun schon 3 Tage nahezu durchgehend im Einsatz sind. Hierbei möchten wir uns auch bei dem Verständnis der Arbeitgeber bedanken
!


14.NOVEMBER 2019 - EINSATZ 188

Noch während der Aufräumarbeiten im Feuerwehrhaus wurden wir und der Löschzug Sauerfeld um 18:00 Uhr von der LAWZ - Salzburg zu einem Gasflaschen - Brand in den Ortsteil Sauerfeld gerufen.

Nach dem Aufbau eines entsprechen-den Brandschutzes wurde die Gasflasche in das Freie gebracht und unter ständiger Beobachtung mittels Wärmebildkamera  kontrolliert "ausgebrannt".

Im Einsatz standen bis 20:30 Uhr 7 Fahrzeuge mit ca 50 Mann.

>>>Einsatzbilder der letzten 2 Tage

BRAND GASFLASCHE



SCHNEE TAMSWEG TAG 2

14. NOVEMBER 2019 - TAG 2 DER SCHNEEEINSÄTZE

Um 04:58 wurden wir am heutigen Tag das erste Mal zu einem umgestürzten Baum alarmiert.

Seither stehen die Kameraden der Hauptwache sowie des Löschzuges Mörtelsdorf und Sauerfeld unermüdlich im Einsatz.

Auch heute werden wichtige Verkehrswege frei gemacht, sowie die andwirtschaftlichen Objekte die noch keinen Strom haben, mit Notstrom versorgt.

Von den Einsatzkräften wurde bis 18:00 Uhr 30 Einsätze abgearbeitet.

>>>Einsatzbilder der letzten 2 Tage


13.NOVEMBER 2019 -
EINSATZ 109 - 157
MEHRERE EINSÄTZE SCHNEEFALL

Um 06:45 Uhr wurden wir mittels "stiller Alarmierung" zu einem umgestürzten Baum im Ortsgebiet gerufen.

Da aufgrund der Wetterlage immer mehr Bäume umstürzten und Fahrzeuge hängenblieben und somit mehr Personal benötigt wurde, wurde Sirenenalarm für die Hauptwache sowie alle 3 Löschzüge ausgelöst.

Es galt wichtige Verkehrswege freizumachen, hängengebliebene LKW/PKW zu bergen sowie andwirtschaftliche Objekte mit Notstrom zu versorgen

Insgesamt wurden bis 21:00 Uhr 48 Einsatzstellen abgearbeitet.

Zusätzlich wurde die Bezirks - Alarm und Warnzentrale (BAWZ) mit 3 Mann besetzt. Diese Disponierten und Alarmierten bis 21:00 Uhr rund 100 Einsätze im gesamten Bezirk Lungau!

>>>Einsatzbilder der letzten 2 Tage

SCHNEE TAMSWEG




FAHRZEUGBERGUNG ZEDERHAUS

12. November 2019 - EINSATZ 108
KLEIN-LKW BERGUNG ZEDERHAUS

Während ein Teil der Mannschaft, aufgrund der stark winterlichen Verhältnisse, mit der Montage der Schneeketten beschäftigt war wurden wir um 19:02 von der LAWZ Salzburg zur Unterstützung der Feuerwehr Zederhaus bei einer klein LKW Bergung alarmiert.

Kurz darauf rückte das schwere Rüst Fahrzeug mit 3 Mann nach Zederhaus aus.

Der Klein-LKW wurde mithilfe des Kranes wieder auf die Fahrbahn gehoben und die Mannschaft konnte um 21:00 wieder einrücken.



08. NOVEMBER 2019 - EINSATZ 107
FAHRZEUGBERGUNG UNTERNBERG

Kurz vor 23:00 Uhr wurde Rüst Tamsweg zu einer Fahrzeugbergung in Unternberg angefordert.

Das Fahrzeug wurde mittels Kran und Hebekreuz wieder auf die Straße gehoben und dem Fahrer übergeben.

Nach 45 Minuten konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Unternberg Rüst Tamsweg mit 3 Mann.

FAHRZEUGBERGUNG UNTERNBERG