Jänner Feber März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember


Brand elektrische Anlage

17. APRIL 2019 - EINSATZ 037
SCHMORBRAND
ELEKTRISCHE ANLAGE

Kurz nach 12:00 Uhr rückte die FF Tamsweg gemeinsam mit dem LZ Wölting zu einem Betrieb in Tamsweg aus.
In einem Schaltschrank war ein Schmorbrand unter starker Rauch-entwicklung ausgebrochen. Die Anlage wurde daraufhin stromlos geschalten, ein Brandschutz aufgebaut und die Räumlichkeiten umfassend belüftet. Die Arbeiten mussten zum Teil unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Anschließend wurde die Einsatzstelle einem Elektriker übergeben. Insgesamt waren ca. 40 Einsatzkräfte mit 5 Fahrzeugen für etwa eine Stunde vor Ort.

>>> Einsatzbilder

 

OSTERFEUER - WICHTIGE INFO

Am Karsamstag werden traditionell die Osterfeuer abgeheizt. Die Feuerwehr appelliert, genügend Abstand zu Häusern, Wald, Hecken etc. zu halten.

  • Das Abheizen von Osterfeuer in Hausgärten ist untersagt.
  • Veranstalter von Brauchtumsfeuer, z.B. Vereine, müssen unbedingt bei der Feuerwehr einen Ansprechpartner ("Sicherheitsbeauftragten") namhaft machen, der für Rückfragen ständig erreichbar ist. Diese Person muss volljährig sein.
  • WICHTIG: Bitte melden Sie Ihr Osterfeuer bei der Feuerwehr an (wenn möglich, diese Meldung am Karsamstag-Nachmittag durchführen):
    Die Feuerwehrzeugstätte Tamsweg ist am Karsamstag ab 12:00 Uhr besetzt. Tel.: 06474/7122.

Nachstehend finden Sie weitere Informationen seitens der Bezirkshauptmannschaft bzw. die Brauchtumsfeuer-Verordnung idgF. Um Beachtung wird ersucht.

>>> Schreiben der BH Tamsweg 
>>> Brauchtumsfeuer-Verordnung
>>> © Marktgemeinde Tamsweg

Osterfeuer

 

Bergung Hoftrac

12. APRIL 2019 - EINSATZ 036
BERGUNG HOFTRACH
IN ST. MARGARETHEN

Die LAWZ Salzburg alarmierte um 10:25 Uhr die Feuerwehren St. Margarethen und Tamsweg zu einer Fahrzeugbergung nach St. Margarethen.

Ein Hoftrac war über die Tennbrücke gestürzt, verletzt wurde dabei niemand. Das Fahrzeug konnte mithilfe des Krans unseres Rüstfahrzeug wieder heraufgehoben werden.

Im Einsatz standen 3 Einsatzkräfte der FF Tamsweg mit dem Rüstfahrzeug bis 11:30 Uhr.

 

08. APRIL 2019 - EINSATZ 035
BSW KAMIN AUSBRENNEN

Die Feuerwehr Tamsweg rückte nach stiller Alarmierung und auf Ansuchen des Bezirksrauchfangkehrermeisters gegen 10:00 Uhr mit 2 Fahrzeugen in den Ortsteil Wölting aus, um eine Brandsicherheitswache während des Kaminausbrennens zu halten.

Das Dach des Objekts mit einer Brettereindeckung wurde vor Beginn der Arbeiten entsprechend gewässert und eine Wasserversorgung aufgebaut.
Während des Ausbrennens wurde laufend kontrolliert.
Der Einsatz war nach einer Stunde beendet, im Einsatz standen 10 Feuerwehrleute.

BSW Kamin ausbrennen

 

Bruch Hauptwasserleitung

06. APRIL 2019 - EINSATZ 034
BRUCH DER HAUPTWASSERLEITUNG

Nach dem Bruch einer Hauptwasserleitung (Durchmesser 200 mm) waren Teile der Zinsgasse überflutet. Die FF Tamsweg rückte um 19:30 Uhr mit 5 Fahrzeugen und ca. 30 Einsatzkräften aus.

Bei unserem Eintreffen war die betroffene Leitung bereits abgeschiebert und das Wasser versaß sehr schnell im weichen Untergrund.

Nach der Kontrolle der Keller der umliegenden Gebäude konnten wir nach ca. 30 Minuten wieder einsatzbereit einrücken.

 

04. APRIL 2019 - EINSATZ 033
BRANDVERDACHT

Rauch, der aus einer Steckdose drang war Grund für die Alarmierung der FF Tamsweg, die mit 5 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften gegen 20:15 Uhr ausrückte.
Nach Aufbau des Brandschutzes und Ausrüstung der Atemschutzgeräte-träger wurde mit Hilfe von Wärmebild-kameras nach der Ursache gesucht.

Nach Beiziehung des Bez.Rauchfang-kehrermeisters konnte als Grund eine zu stark eingestellte Absaugung, die in Verbindung mit der Tiefdruckwetterlage Rauch aus einem Kamin ansaugte festgestellt werden.
Der Einsatz wurde um 21:45 Uhr beendet.

Brandverdacht