Jänner Feber März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

LKW-Bergung am Passeggen

14. JÄNNER 2019
LKW-BERGUNG AM PASSEGGEN

Die FF Tamsweg wurde um 17:13 Uhr zum 2. Mal an diesem Tag alarmiert.

Ein LKW-Lenker, der auf das Anlegen von Ketten verzichtet hatte, war am Passeggen oberhalb von Litzelsdorf hängen geblieben.

Die Straße wurde gesperrt um am Fahrzeug Ketten anlegen zu können und es bis zur Abzweigung nach Lintsching zu schleppen.

Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet im Einsatz standen 15 Mann mit 3 Fahrzeugen.

>>> Einsatzbilder

 

12. JÄNNER 2019
KAT-EINSATZ IM TENNENGAU

Aufgrund der starken Schneefälle im Bundesland Salzburg in den letzten Tagen wurde der Katastrophenzug der Feuerwehren des Bezirkes Lungau zur Unterstützung in den Flachgau beordert.

Auch die FF Tamsweg ist um 05:30 Uhr mit ca. 10 Mann und 2 Fahrzeugen ausgerückt, insgesamt sind 66 Mann mit 10 Fahrzeugen im Einsatz, Standort um 08:00 Uhr war der Raum Golling. Danach erfolgte die Zuweisung zu den gefährdeten Objekten.
Die FF Tamsweg war in Scheffau und in St. Koloman eingesetzt, Einsatzende gegen 21:30 Uhr.

>>> Einsatzbilder

KAT-Zug

 

PKW-Bergung in Penk

09. JÄNNER 2019
PKW-BERGUNG IN PENK

Die FF Tamsweg rückte um 16:50 Uhr mit 2 Fahrzeugen und 7 Mann auf die B96 in den Ortsteil Penk aus.

Ein Lenker war mit seinem Fahrzeug ins Schleudern gekommen und über die Böschung gestürzt. Verletzt wurde dabei niemand.

Das Fahrzeug konnte mithilfe des Krans und dem Hebekreuz zurück auf die Straße gehoben werden.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte der Fahrer seine Fahrt fortsetzen.

>>> Einsatzbilder

 

06. JÄNNER 2019
STARKE RAUCHENTWICKLUNG
DURCH ÜBERHITZTES RAUCHROHR

Die Feuerwehr Tamsweg rückte gegen 12:30 Uhr mit 40 Mann und 5 Fahrzeugen gemeinsam mit Rotem Kreuz und Polizei zu einem vermuteten Kaminbrand in die Griesgasse aus.

Vor Ort stellte sich heraus, dass das Abzugsrohr vom Ofen zum Kamin überhitzt und 2 Räume stark verraucht waren. Es wurde eine entsprechender Brandschutz aufgebaut und die Räume belüftet.
Die Kontrolle erfolgte durch den Bezirksrauchfangkehrermeister. Einsatzende gegen 13:30 Uhr

>>> Einsatzbilder

 

BMA Berufsschülerheim

04. JÄNNER 2019
BMA BERUFSSCHÜLERHEIM
DURCH ÜBERHITZTES ÖL

In der Küche des Berufsschülerheims überhitzte ein Topf mit Öl und begann stark zu rauchen.
Eine Bedienstete reagierte richtig, deckte den Topf mit einem Deckel ab und nahm ihn vom Herd. Durch die starke Rauchentwicklung löste die Brandmeldeanlage aus.
Der Löschzug der FF Tamsweg rückte um 11:33 Uhr mit 4 Fahrzeugen und 25 Mann aus, belüftete die betroffenen Räumlichkeiten und führte die entsprechenden Kontrollarbeiten durch.
Der Einsatz war nach 30 Minuten beendet Vor Ort waren zusätzlich eine Streife der Polizei sowie das Rote Kreuz Tamsweg.

>>> Einsatzbilder

 

03. JÄNNER 2019
FAHRZEUGBERGUNG IN MAUTERNDORF

Zum 2. Einsatz an diesem Tag rückte die FF Tamsweg um 14:24 Uhr zu einer Fahzeugbergung nach Mauterndorf aus.

Ein Paketzusteller war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und drohte über eine Böschung zu stürzen. Der Wagen wurde durch die FF Mauterndorf gesichert, mithilfe des Krans angehoben und mit dem Hubzug zurück auf die Fahrbahn gezogen.

Der Einsatz war gegen 16:00 Uhr beendet, im Einsatz standen 3 Mann mit dem Rüstfahrzeug.

>>> Einsatzbilder

Fahrzeugbergung in Mauterndorf

 

BMA Alpinum Residence

03. JÄNNER 2019
BMA ALPINUM RESIDENCE
SAUERFELDER STRASSE

Um 04:32 Uhr löste die Brandmeldeanlage an obiger Einsatzadresse aus. Da die Anlage noch nicht zur Feuerwehr durchgeschaltet ist, wurden wir telefonisch verständigt.

Kurze Zeit später waren 25 Mann mit 4 Fahrzeugen vor Ort und öffneten die betreffende Wohnung. Als Ursache für die Auslösung dürfte Wasserdampf in einem schlecht gelüfteten gewesen sein.

Nach den erforderlichen Kontrollarbeiten beendeten wird den Einsatz nach ca. 30 min.