Jänner Feber März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

BMA KH Tamsweg

31. MAI 2017 - EINSATZ 44
BRANDMELDERALARM
KRANKENHAUS TAMSWEG

Um 08:45 Uhr löste die Brandemeldeanlage des Lagerkellers im Cafè des Krankenhauses in Tamsweg einen Alarm aus. Kurze Zeit später rückten 3 Fahrzeuge mit 20 Mann zum Einsatzort aus.

Der Grund der Auslösung waren Wartungsarbeiten einer Elektrikerfirma, die die Brandschutzbeauftragten des Krankenhauses nicht informierte. Beim Ausblasen eines Schachtes löste die damit verbundene Staubentwicklung den Alarm aus. Im Einsatz standen neben der Feuerwehr auch Rotes Kreuz und Polizei. Die Bahnhofstraße war für die Einsatzdauer erschwert passierbar.

 

27. MAI 2017
TRAFOBRAND PREBERSTRAßE

Am 27. Mai um 16:56 Uhr alarmierte die LAWZ die Feuerwehr Tamsweg gemeinsam mit dem Löschzug Wölting zu einen Trafobrand an der Preber-Landesstraße oberhalb der Landwirtschaftschule.

Die Straße wurde für die Dauer der Arbeiten der SALZBURG AG gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet. Nur kurze Zeit später wurden weitere Trafobrände in Mauterndorf und Predlitz gemeldet. Die Ursache ist zurzeit noch unbekannt.

Im Einsatz standen 25 Mann mit 4 Fahrzeugen bis ca. 19:00 Uhr.

Trafobrand




Maibaum Zederhaus

21. MAI 2017 - EINSATZ 42
ABGEKNICKTER MAIBAUM

Um 09:25 rückte die Drehleiter Lungau nach Zederhaus zur unterstützung der Feuerwehr Zederhaus aus.

Durch den starken Sturm ist der Wipfel von einen Maibaum abgeknickt und droht abzustürzen.

Die Aufgabe der Mannschaft von der Drehleiter bestand darin den Wipfel zu sichern und zu entfernen.

Nach rund 1 Stunde konnte die Gefahr beseitig werden und die 3 Mann der Feuerwehr Tamsweg konnten wieder einrücken.




19. MAI 2017
BEZIRKSWALDBRANDÜBUNG

Am 19. Mai fand die Bezirkswaldbrandübung in Unternberg statt. Die Feuerwehr Tamsweg war mit 13 Mann und mit Tank Tamsweg vor Ort. Ebenfalls wurde die BAWZ (Bezirks- Alarm und Warnzentrale) mit 3 Mann besetzt. Übungsannahme war ein Waldbrand im Bereich Mitterberg.

Insgesamt waren 10 Feuerwehren und 175 Mann sowie 2 Hubschrauber des Bundesheeres und 1 Hubschrauber von der Polizei im Einsatz.

Die Übung konnte nach rund 4 Stunden positiv abgeschlossen werden.

>>> Bilder der Übung

Bezirkswaldbrandübung



Motorradunfall

19. MAI 2017 - EINSATZ 41
MOTORRADUNFALL B95

Um 11:33 Uhr wurden die Feuerwehren Mariapfarr und Tamsweg zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" gerufen.

Am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Motorrad mit einen PKW zusammengestoßen ist und keine Personen eingeklemmt sind. Der Verletzte wurde bereits vom Roten Kreuz versorgt.

Für die Feuerwehren war kein Einsatz mehr erforderlich und konnten gleich wieder einrücken.




10. MAI 2017 - EINSATZ 40
BERGUNG MOTORRAD NACH UNFALL

Am späten Vormittag kam es auf der B96 im Ortsteil Pöllitz zu einem Motorradunfall. Der Biker kam von der Straße ab, stürzte in die Leisnitz und verletzte sich dabei laut Polizeibericht schwer.

Die Feuerwehr Tamsweg wurde telefonisch alarmiert, um das Motorrad zu bergen.
3 Mann waren mit dem Rüstfahrzeug vor Ort, hoben mithilfe des Krans das Unfallfahrzeug aus dem Bach und übergaben es dem Abschleppdienst.

Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet.

Bergung Motorrad

 

Floriani 2017

07. MAI 2017
FLORIANIKIRCHGANG UND -FEIER

Mit dem heutigen Florianikirchgang feierte die Freiwillige Feuerwehr gemeinsam mit dem Roten Kreuz ihren Schutzpatron, den heiligen Florian. Die Messe und der Marsch zum Feuerwehrhaus wurde von der Bürgermusik Tamsweg musikalisch umrahmt.

Die anschließende Feier bot den Rahmen für zahlreiche Angelobungen von jungen und Auszeichnungen für verdiente Feuerwehrkameraden.

Zudem wurden die Medaillen für langjährige Verdienste um das Feuerwehrwesen vergeben.

>>> Bilder der Florianifeier

 

05. MAI 2017 - EINSATZ 39
LKW-BERGUNG IN MARIAPFARR

Während der Florianiübung beim Lagerhaus wurde Rüst Tamsweg um 19:58 Uhr zu einem Einsatz nach Mariapfarr in den Ortsteil Kreischaberg gerufen.

Ein 4-Achs-Mischwagen war auf einer Wiese im feuchten Untergrund versessen und kam trotz Anlegen von Schneeketten nicht zurück auf die Fahrbahn.

Der LKW wurde mithilfe der Seilwinde zurück auf festen Untergrund gezogen. Der Einsatz war nach einer knappen Stunde beendet, die Mannschaft kehrte wieder zum Übungsgeschehen zurück.

LKW-Bergung in Mariapfarr

 

Florianiuebung

05. MAI 2017
FLORIANIÜBUNG

Gemeinsam mit den Feuerwehren Ramingstein, Unternberg, Mariapfarr, Lessach, St. Michael sowie den LZ Lintsching, Wölting, Sauerfeld und Mörtelsdorf wurde der neu erstellte Sonderalarmplan "LAGERHAUS" beübt. Angenommen wurde ein Brand mit Austritt von Gefahrgut und mehreren verletzten Personen. Neben den Kräften der Feuerwehr waren Rotes Kreuz, Polizei und Behördenvertreter vor Ort.
Nach über 2,5 Stunden intensiver Zusammenarbeit aller teilnehmenden Einsatzorganisationen mit ca. 200 großteils Freiwilligen, konnte bei der Schlußbesprechung ein durchaus positives Resumee gezogen werden.

>>> Bilder der Übung

 

02. MAI 2017 - EINSATZ 38
VU HÖHE MOLKEREIMARKT

Die Feuerwehr Tamsweg wurde am späten Vormittag telefonisch zu einem Verkehrsunfall Höhe Molkereimarkt gerufen.

Nach einem Auffahrunfall hatten sich die beiden Fahrzeuge derart an der Anhängerkupplung des vorderen PKW's verhakt, dass der Abschleppdienst sie nicht trennen konnte.

Mehrere Versuche seitens der Feuerwehr scheiterten ebenfalls, sodass schlußendlich nur das Entfernen der Anhängerkupplung mit dem Trennschleifer Erfolg zeigte. Im Einsatz standen 3 Mann mit einem Fahrzeug für eine knappe Stunde.

VU Höhe Molkereimarkt